Schutzmaßnahmen Corona

23.10.2020:

Aktuell erlaubte Anzahl der Personen pro Trainingseinheit inkl. Trainer: 5 Personen aus unterschiedlichen Haushalten.

Bitte informieren Sie sich vor Trainingsbeginn hier über alle Maßnahmen. Wir bitte alle Mitglieder sich an die Maßnahmen zu halten. Vielen Dank!

Das Training im Verein für Hundefreunde (VdH) findet aufgrund der Coronavirus-Pandemie unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen des Landes Hessen sowie Rücksprache mit dem Ordnungsamt Viernheim statt.

Die tragenden Säulen der Maßnahmen sind: Abstand, Hygiene und Nachverfolgung

 

 

Folgende Maßnahmen sind daher bitte einzuhalten:

 

  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen einzelnen Personen - vor, nach und während des Trainings

  • Alle Trainer und Teilnehmer reinigen sich regelmäßig die Hände

  • Trainingsmaterialien wie Spielzeug, Leckerlies etc. bringt jeder selbst mit und nutzt diese allein

  • Zuschauer sind nicht erlaubt

 

Die Gruppengröße im Training gestaltet sich danach, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Fünf Personen pro Trainingsfläche von 1000 qm sind zulässig

 

Zur Handdesinfektion steht Desinfektionsmittel bereit.

 

Zur erforderlichen Nachverfolgung werden die Teilnehmer vom Trainer/Übungsleiter dokumentiert und eine Teilnehmerliste geführt.

 

Für ein reibungsloses Training bitte den Hinweisen der Trainer Folge leisten.

 

Viel Spaß beim Training des VdH Viernheim!

 

 

Hinweis: Bei Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) bitte dem Training fernbleiben. Die Gesundheit aller geht vor dem Training!